zurück

Archivtext

Der Countdown läuft: Jetzt anmelden zum XXL-Jugendcamp

Jugendliche aus dem Kreis Leipzig pilgern zur „Bau-Party on the Beach“

Musik und Party „On the Beach“: Im Juni startet das Sunrise-Festival der IG BAU.Bau, Beat und Beach: Die größte Bau-Party Deutschlands steigt – und alle jungen Leute aus dem Kreis Leipzig können dabei sein. Sunrise-Festival – so heißt das große Jugend-Gewerkschaftstreffen, zu dem die IG BAU Nord-West-Sachsen für den 3. bis 6. Juni 2010 einlädt.

Vom Maurer-Azubi bis zum Jung-Dachdecker kann jeder zum XXL-Jugendcamp nach Steinbach bei Frankfurt/Main kommen. „Und wer mit dem Bau nichts am Hut hat – kein Problem: Mitmachen kann jeder“, sagt Detlef Zeiß, Bezirksverbandsvorsitzender der IG BAU Nord-West-Sachsen. Das Sunrise-Festival ist für alle offen – von der jungen Floristin über den Maler-Azubi bis zum Jung-Gärtner: „Ich freue mich, wenn viele Jugendliche aus dem Kreis Leipzig auf der größten ‚Bau-Party on the Beach’ der Republik dabei sind“, sagt Zeiß. Es gehe darum, dass junge Menschen aus ganz Deutschland zusammenkommen – egal, ob sie in der Gewerkschaft sind oder nicht, so die IG BAU.

Die Veranstalter versprechen ein Sunrise-Festival mit Aktionen und Attraktionen: Es gibt ein Bobby-Car-Rennen, einen Bauarbeiter-Wettkampf, ein Beach-Tri-Ball-Turnier und „KUBB“ – schwedisches Rasen- und Wikingerschach. Darüber hinaus bekommen die Jugendlichen noch „Job-Know-how“: In Workshops können die Festivalbesucher mehr über Berufe und Ausbildungen erfahren. Außerdem spielen live die Bands „Wully und Sonja“, „Desert Spring“ und „Die Dicken Kinder von Landau“. Passend zum Sunrise-Festival-Jahr 2010 kostet die Teilnahme am viertägigen Jugendcamp 20,10 Euro. Im Eintrittspreis sind Übernachtung, Verpflegung und alkoholfreie Getränke enthalten.

Anmeldung und weitere Infos gibt es im Internet unter www.sunrise2010.de. Die Anreise organisiert die IG BAU Nord-West-Sachsen. (Telefon: 0341 – 48 68 50).

externe Links

Logo der IG BAU

Logo DGB

Logo DGB

Logo Mitgliederservice

Logo GEW

Log SoKa Bau

Logo Steinbach

Logo Hans Böckler Stiftung